dgg journalEuropean JournalFachbücherFortbildungskurseGlass Sci. Technol.ICG-PublikationenKongressbändeNeuerscheinungen

Fortbildungskurse

 
Publikationsnummer FBCH014
Autor Schneider, H.; Pioch, T.; Raukohl, G.; van Doorn, M.; Aue, E.
 
Titel
Prozessautomatisierung in der Glasindustrie - HVG-Fortbildungskurs 1994
 
Stichworte
 
Journal
Veröffentlichungsjahr 1994
Band
ISS
Seite 99
 
Kurzbeschreibung
Inhaltsverzeichnis
Intelligente und durchgängige Prozeßautomatisierung in der Glasindustrie
(H. Schneider)
Automatisierungskonzepte für die Glasindustrie
Vorstellung spezieller Systemfamilien als Vertreter von Prozeßleitsystemen sowie Vorstellung einer speicherprogrammierbaren Steuerung
Teleperm M
Realisierung mit SIMATIC S5 Entwicklung zum Process Control System Spezielle Softwarebausteine für die Glasindustrie Berechnung von Prozeßparametern zur On-Line Verbrennungsoptimierung Standardbausteine
Technologische Bausteine
Technologische Konzepte für die Glasindustrie Gemenge/Schmelze
Speiserkanal Kühlung
Zusammenhang zwischen Wannenführung, Redoxverhalten, Farbe und Blasigkeit einer Schmelze

Prozeßautomatisierung in der Flachglasindustrie
(T. Pioch)
Einleitung
Unterteilung des Flachglasherstellungsprozesses in einzelne Prozeßstufen
Grundsätzliche Anforderungen an ein Automatisierungssystem Automatisierung der Prozeßstufe 1 'Rohstoffannahme - Mischhaus' Rohstoffannahme
Mischhaus
Realisierung der Anforderungen Automatisierung der Prozeßstufe 2 - Wanne Hauptfunktionen an der Wanne
Realisierung der Anforderungen in der Prozeßstufe 2 Automatisierung der Prozeßstufe 3 - Floatbad Hauptaufgaben der Automatisierungssysteme am Bad Realisierung dieser Funktionen Automatisierung des Kühlkanals - Prozeßstufe 4 Aufgaben des Automatisierungssystems Realisierung der Automatisierungsaufgaben Automatisierung des Kaltglasbereiches - Prozeßstufe 5 Aufgaben im Kaltglas
Realisierung dieser Automatisierungsaufgaben Allgemeine Bedingungen für ein ganzheitliches Automatisierungskonzept Ausblick auf kommende Schritte Zusammenfassung

Basis-Regelkonzept für die Glasindustrie
(G. Raukohl)
Grundsätzliche Aufgabenstellung Parameter-Variation Zusammenfassung
Neues Automatisierungssystem für die Glasindustrie G. Raukohl
Einleitung
Prozeß-Leitsysteme / programmierbare Steuerungen Kompakt-Leitsystem DIGIMATIK Standards
Hardware Leitebene Software Leitebene Mensch-Maschine-Kommunikation Standard-Bussystem Hardware Prozeß-Stationen Datensicherung
Engineering-Kosten i Rückdokumentation Graphische Konfigurierung Einheitliche, zentrale Datenbasis Strukturierung
Funktionsbausteine
Software für die Glasindustrie Konfigurierung der Leitstationen Inbetriebnahme-Unterstützung Zusammenfassung
Prozeßautomatisierung in der Behälterglasindustrie G. Kruppa
Entscheidungskriterien
Erste Ausbaustufe
Standortfrage der Leitstation Standortfrage der Prozeß-Stationen Stationsbedienteile
Vergabe der Funktionsnamen
Verlegung des Bussystems, Ausfall-Strategien
Anbindung des Prozeßleitsystemes an den Zentralrechner

Prozeß-Steuerung von Glasschmelzöfen
(M. van Doorn)
Einleitung
Allgemeine Überlegungen zur Prozess-Steuerung Temperatur-Zeit-Zusammenhang Einschränkungen
Technologische Aspekte der Prozess-Steuerung Strategie für stationäre Prozesse Strategie für Übergänge, Ausfluß, Glas
Übersicht über die beschriebene Prozeßsteuerung Prozess-Steuerung
Schlußfolgerungen

Moderne Computertechniken in der Prozeßindustrie
(Drs. Ed Aue)
Einleitung
Qualitative Operatorunterstützung Technik und Funktion Praktische Anwendungen Fuzzy Control
Technik und Funktion Praktische Anwendungen Künstliche neuronale Netze Technik und Funktion Praktische Anwendungen Schlußfolgerungen
 
Mitglieder 13 €
Nichtmitglieder 26 €
Studenten 6 €
 
Downloads
 
 
Publikation Bestellen  
 
 
Zurück