dgg journalEuropean JournalFachbücherFortbildungskurseGlass Sci. Technol.ICG-PublikationenKongressbändeNeuerscheinungen

Fortbildungskurse

 
Publikationsnummer FBCH017
Autor Merker, L.; Williams, H. P.; Vogel, W.; Krämer, F.
 
Titel
Glastechnische Fabrikationsfehler - HVG-Fortbildungskurs 1991 VERGRIFFEN
 
Stichworte
 
Journal
Veröffentlichungsjahr 1991
Band
ISS
Seite 119
 
Kurzbeschreibung
Themen und Referenten
Schmelzfehler im Flachglas.
(L. Merker)
Glastechnische Fehler im Behälterglas.
(H. P. Williams)
Glastechnische Fehler in optischen Gläsern
(W. Vogel)
Blasenfehlerdiagnose bei Spezialgläsern
(F. Krämer)

Inhaltverzeichnis
Schmelzfehler im Flachglas
Einleitung
Definition der Schmelzfehler Steinchen
Schlieren Knoten Blasen Untersuchungsmethoden Mikroskopische Verfahren Optische Eigenschaften Dokumentation Physikalische Prüfung Mikrochemische Reaktionen Röntgenbeugung Elektronenstrahl-Mikrosonde Schlieren-Untersuchung Schattenverfahren Schlierenverfahren
Interferenzoptische Untersuchung nach Löffler Weitere Verfahren
Untersuchungen im weiteren Sinn Herkunft typischer Flachglasfehler Rohstoffe
Feuerfest-Materialien des Schmelzaggregates Schmelzführung
Fehlgemenge Scherben Sonstiges Ausblick Literatur
Glastechnische Fehler im Behälterglas
Einführung
Einteilung der glastechnischen Fehler Untersuchungsmethoden Probenpräparation
Statistische Probennahme und Überwachung der glastechnischen Fehler
Rohstoffbedingte Steinchen und Schlieren Gemenge - Mineralstoffe Steinchen aus Gemenge-Mineralstoffen Schlieren aus Gemenge-Mineralstoffen Altglasscherben
Steinchen aus Altglasscherben Schlieren aus Altglasscherben Seltene Einschlüsse Entglasungen
Feuerfestbedingte Steinchen und Schlieren
Steinchen aus Feuerfestmaterial Steinchen aus Silika-Material
Steinchen aus Aluminiumsilicat- und Aluminiumoxid-Steinen Steinchen aus zirkoniumoxidhaltigem Feuerfest-Material Andere feuerfeste Steine
Schlieren aus dem feuerfesten Material Si02-reiche Schlieren
Aluminiumoxid- und zirkoniumoxidreiche Schlieren sowie 'cat scratches'
Blasen im Behälterglas
Gispen und Blasen im Behälterglas Reboilblasen
Wasserstoffblasen
Lufteinschlüsse
Produktionsbedingte glastechnische Fehler Stempelabrieb im Preß - Blas - Verfahren Schmierstoffrückstände Preß - Blas - Verfahren Blas - Blas - Verfahren Weiße Rückstände
Zundermaterial
Andere Fremdkörper Die Zukunft
Literatur
Glastechnische Fehler in optischen Gläsern
Einleitung
Kristallisationserscheinungen in optischen und technischen Gläsern
Gründe für das Auftreten von Kristalliten und Sphärolithen in Gläsern
Si02-Kristallite (Cristobalit und Tridymit) [1]
Die Kristallphasen Mullit, Devitrit, Wollastonit und Cordierit - ihre Erscheinungsformen in technischen und optischen Gläsern Trachtänderungen von Al (P03)-Kristallen in optischen Phosphatgläsern durch Änderungen in Zusammensetzung und Struktur des Grundglases [2-3]
Kristallphasen in binären Erdalkali-BerylliumfluoridModellgläsern [3-4]
Trachtübereinstimmung bei Kristallphasen in binären ErdalkaliBerylliumfluoridgläser und in optischen Silicatgläsern mit Ti02, Th02 und La203
Bariumdisilicat (Ba0 . 2 Si02)- und Bariumtitansilicat (Ba0 . TiO . Si02)-Kristallphasen in optischen Gläsern
Tröpfchenentartung und -kristallisation in phosphatgetrübten Gläsern [5]
Metallabscheidungen in optischen Gläsern. Bleiabscheidungen
Platinabscheidungen, als sog. 'Staub' Farbstiche in optischen Gläsern [5-6] Hauptreinheitsforderungen an optische Glasrohstoffe Lichtabsorption und Farbvertiefung in optischen Gläsern durch Zusammentreffen von Ti02- und Fe203-Spuren durch 'Ilmenit'
(FeTi03)-Bildung.
Aufgrund von Rayleigh-Streuung bedingte starke Färbung optischer Tiefflintgläser
Gase in optischen Gläsern
Gasentbindung in Form von Blasen verursacht durch teilweise Änderung der Basizität eines optischen Glases durch Si02Steinchenauflösung.
Gasentbindung in Form von Blasen durch den sogenannten 'Siedesteincheneffekt'.
Die Gasdiffusion als wichtige Teilphase des Läuterprozesses am Beispiel einer typischen Blasenanordnung. Entstehung von Makroblasen beim Gießprozeß optischer Gläser und Verwirbelung von Kristallschleiern und Impfung des gesamten Glases mit Kristallkeimen. Typische Galleeinschlüsse in Gläsern mit höherer oder niedrigerer Grenzflächenspannung als der der flüssigen Galle.
Schlußbetrachtungen Literatur
Blasenfehlerdiagnose bei Spezialgläsern
Einleitung
Allgemeine Methoden der Blasenfehlerdiagnose Analyse des Gasinhalts von Blasen Anforderungen an die Analysenmethode Gasanalytische Verfahren
Gaschromatografie
Massenspektrometrie
Laser-Raman-Spektrometrie Blasentypen
Läuterblasen
Reboilblasen (Sekundärblasen) Blasen aus Verunreinigungen Blasen aus dem ff-Material
Blasenfehlerdiagnose durch Analyse des Gasinhalts Fehlerdiagnose von Blasen an unzugänglichen Wannen C02-Inhaltsverteilungen
C02-Gehalt / Blasendurchmesser-Auftragung
Laborschmelzen zur Fehlerdiagnose Fehlerdiagnose an zugänglichen Wannen Veränderung von Blasen Gasgehaltsbestimmungen Gaspartialdrücke
Zusammenstellung Blasenursache/Blasenfehler Schlußbemerkung
Literatur
Buch vergriffen. Es kann nur eine Buchkopie in Form von Einzelblättern bestellt und geliefert werden.
 
Mitglieder 13 €
Nichtmitglieder 26 €
Studenten 6 €
 
Downloads
 
 
Publikation Bestellen  
 
 
Zurück